WoRDSS banner


Deep-Sea taxon details

Actinopoda

1393249  (urn:lsid:marinespecies.org:taxname:1393249)

Ludwig, 1891
accepted
Subclass
Dendrochirotacea · unaccepted (All recent evidence indicates...)  
All recent evidence indicates this is not a subclass
Order Dendrochirotida
Order Elasipodida
Order Holothuriida
Order Molpadida
Order Persiculida
Order Synallactida

Order Aspidochirota accepted as Aspidochirotida (Variant spelling)
Order Dactylochirotida accepted as Dendrochirotida
Order Dendrochirota accepted as Dendrochirotida (Variant spelling)
Order Molpadiida accepted as Molpadida (Preferred alternate representation)

Order Aspidochirotida (uncertain, polyphyletic, now Holothuriida, Persiculida (in part) and Synallactida)
marine, fresh, terrestrial
recent + fossil
Ludwig, H. (1891). <em>Ankyroderma musculus</em> (Risso), eine Molpadiide des Mittelmeeres, nebst Bemerkungen zur Phylogenie und Systematik der Holothurien. <em>Zeitschrift für wissenschaftliche Zoologie.</em> 51(4): 569–612, pl. XXIX., available online at https://www.biodiversitylibrary.org/page/43378794
page(s): 605; note: "Machen wir also einen neuen Namen und gehen wir dabei aus von demjenigen Merkmale, welches die Synaptiden von allen anderen Seewalzen unterscheidet und zugleich das für alle Echinodermen wichtigste ...  
"Machen wir also einen neuen Namen und gehen wir dabei aus von demjenigen Merkmale, welches die Synaptiden von allen anderen Seewalzen unterscheidet und zugleich das für alle Echinodermen wichtigste Organsystem betrifft! Bei den Dendrochiroten, Molpadiiden, Aspidochiroten und Elasipoden kommt eine Verlagerung von zu Fühlern umgebildeten Füßchen von den Radialkanälen auf den Ringkanal nicht vor; alle Füßchen und Fühler entspringen von den die Strahlen des Körperbauplanes bezeichnenden Radialgefäßen; wir können desshalb alle diese Seewalzen als Actinopoda oder kürzer noch als Actinota bezeichnen. Den Synaptiden dagegen geben wir wegen der Verlagerung eines Theiles ihrer Fühlerfüßchen auf den Ringkanal den Namen der Paractinopoda oder Paractinota.
 [details]   
Fautin, D. (2013). Hexacorallians of the World. Actinopoda. Accessed through: Glover, A.G.; Higgs, N.; Horton, T. (2022) World Register of Deep-Sea species (WoRDSS) at: https://www.marinespecies.org/Deepsea/aphia.php?p=taxdetails&id=1393249 on 2022-05-26
Glover, A.G.; Higgs, N.; Horton, T. (2022). World Register of Deep-Sea species (WoRDSS). Actinopoda. Accessed at: https://marinespecies.org/deepsea/aphia.php?p=taxdetails&id=1393249 on 2022-05-26
Date
action
by
2019-12-17 19:34:03Z
created

original description Ludwig, H. (1891). <em>Ankyroderma musculus</em> (Risso), eine Molpadiide des Mittelmeeres, nebst Bemerkungen zur Phylogenie und Systematik der Holothurien. <em>Zeitschrift für wissenschaftliche Zoologie.</em> 51(4): 569–612, pl. XXIX., available online at https://www.biodiversitylibrary.org/page/43378794
page(s): 605; note: "Machen wir also einen neuen Namen und gehen wir dabei aus von demjenigen Merkmale, welches die Synaptiden von allen anderen Seewalzen unterscheidet und zugleich das für alle Echinodermen wichtigste ...  
"Machen wir also einen neuen Namen und gehen wir dabei aus von demjenigen Merkmale, welches die Synaptiden von allen anderen Seewalzen unterscheidet und zugleich das für alle Echinodermen wichtigste Organsystem betrifft! Bei den Dendrochiroten, Molpadiiden, Aspidochiroten und Elasipoden kommt eine Verlagerung von zu Fühlern umgebildeten Füßchen von den Radialkanälen auf den Ringkanal nicht vor; alle Füßchen und Fühler entspringen von den die Strahlen des Körperbauplanes bezeichnenden Radialgefäßen; wir können desshalb alle diese Seewalzen als Actinopoda oder kürzer noch als Actinota bezeichnen. Den Synaptiden dagegen geben wir wegen der Verlagerung eines Theiles ihrer Fühlerfüßchen auf den Ringkanal den Namen der Paractinopoda oder Paractinota.
 [details]   
INDEEP logo NHM logo NOC logo Soton logo WoRMS logo OBIS logo Plymouth University's Marine Institute logo
Website hosted & developed by VLIZ · contact: WoRDSS Team