WoRMS source details

Ehlers, E. (1875). Beiträge zur Kenntniss der Verticalverbreitung der Borstenwürmer im Meere. Zeitschrift für wissenschaftliche Zoologie. 25: 1-102, plates I-IV.
49710
Ehlers, E.
1875
Beiträge zur Kenntniss der Verticalverbreitung der Borstenwürmer im Meere
Zeitschrift für wissenschaftliche Zoologie
25: 1-102, plates I-IV
Publication
Kristian Fauchald's Polychaeta DB
[From Introduction]
Nachdem durch eine Reihe von Untersuchungen über die in der Tiefsee obwaltenden Verhältnisse die Kenntnisse über die Verbreitung der Thierwelt auf dem Meeresgrunde auch der grössten Tiefen im Allgemeinen sehr wesentlich gefördert sind, wird es als eine weitere Aufgabe zu bezeichnen sein, die bei den Tiefseeuntersuchungen gehobenen Thiere nun auch in der Weise zu untersuchen, dass für die einzelnen kleineren Kreise des Thierreiches die Verhältnisse der Verticalverbreitung derselben im Meere festgestellt werden.
Für die Verticalverbreitung der Würmer waren bis jetzt im Wesentlichen nur die Angaben skandinavischer Forscher, unter denen besonders M. Sars und Malmgren zu nennen sind, uns geboten, aber auch hier war nur selten eine Meeresregion berücksichtigt, welche tiefer als 300 Faden lag. Ich ergriff daher mit Freuden die Gelegenheit, ein Material zu verarbeiten, welches über die Verbreitung der Würmer in grösseren Tiefen Aufschluss zu geben versprach. Herr Hofrath v. Kölliker fand unter dem wissenschaftlichen Nachlasse des unserer Wissenschaft leider zu früh entrissenen Claparède eine Sammlung von Würmern, welche auf der unter der Leitung der Herren Carpenter, Wyville Thomson und Gwyn Jeffrys ausgeführten Expedition der »Porcupine« gesammelt war, und richtete an mich die gerne zusagend beantwortete Anfrage, ob ich die Bearbeitung dieser Sammlung übernehmen wolle. Die Sammlung war, als ich sie dann in die Hände bekam, offenbar völlig in dem Zustande, in welchem sie von den Leitern der Expedition abgegeben war; und enthielt die gesammelten, in Weingeist aufbewahrten Würmer in einer Reihe, meistens mit genauen Angaben bezeichneten Gläsern, in denen die auf gleichen Fundorten gesammelten Würmer vereinigt waren. Claparède selbst hatte offenbar an die Bearbeitung dieser Sammlung nicht mehr die Hand anlegen können.
Zur freien Benutzung erhielt ich dann später gleichfalls durch Herrn V. Kölliker's gütige Vermittlung einen im Besitz des Herrn Wyville Thomson befindlichen Brief Claparède's, in welchem derselbe über die auf der früheren Expedition der »Lightning« gesammelten Würmer der Tiefsee in einer Weise Bericht erstattet, die erkennen lässt, dass Claparède selbst die Veröffentlichung des wesentlichen Theiles des Berichtes beabsichtigt habe.
Dementsprechend bringe ich zuerst diesen Bericht Claparède's über die auf der Lightning-Expedition gesammelten Würmer und eine Wiedergabe der denselben begleitenden Zeichnungen zum Abdruck und reihe daran die Mittheilung meiner Untersuchung über die Ausbeute der Porcupine-Expedition.
North Atlantic
Systematics, Taxonomy
RIS (EndNote, Reference Manager, ProCite, RefWorks)
BibTex (BibDesk, LaTeX)
Date
action
by
2013-01-12 18:30:12Z
created
db_admin
2015-04-26 10:16:09Z
changed

 Authority

Poecilochaetus was named in the original French text written by Claparède and included by Ehlers, 1875 in his ... [details]

 Depth range

About 2525 m (1380 fathoms).  [details]

 Depth range

About 1190 m (650 fathoms).  [details]

 Distribution

North Atlantic Ocean: Rockall Trough.  [details]

 Distribution

North Atlantic Ocean: Rockall Trough.  [details]

 Etymology

'fulgoris' after the expedition vessel "Lightning" [details]

 Etymology

The specific epithet abyssicola means 'deep sea inhabitant', being composed by the Latin noun of Greek origin ... [details]

 Etymology

The specific epithet brevicollis means 'having a short neck', being composed by the Latin adjective brevis, meaning ... [details]

 Grammatical gender

clearly masculine [details]

 Habitat

Dark coloured mud, at about 2525 m.  [details]

 Habitat

Holtenia-ground of mud with Globigerina ooze and a considerable amount of sand, at about 1190 m.  [details]

 Type locality

North Atlantic Ocean, Rockall Trough, 56º14'N, 11º37'W (56.233º -11.617º), at 1380 fathoms (about 2525 m), ... [details]

 Type locality

North Atlantic Ocean, Rockall Trough, 59º34'N, 07º18'W (59.567º -7.3º), at 650 fathoms (about 1190 m), ... [details]

 Type material

The type material was not found by Licher (1999: 304).  [details]